11.000 Teilnehmer bei Anti-Corona-Demo in Hamburg erwartet – Verkehrsbehinderungen

Am Samstag, 8. Januar, gibt es wieder eine Querdenker-Demonstration in der Hamburger Innenstadt. Die Polizei geht von mindestens 11.000 Teilnehmenden aus. Es besteht Maskenpflicht. Während der Demonstration wird es in der Innenstadt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Marschroute geht vom Glockengießerwall über die Lombardsbrücke in Richtung Johannes Brahms-Platz und dann wieder zum Ausgangspunkt zurück. Bis 20 Uhr muss entlang der Strecke mit Straßensperrungen gerechnet werden.