18.000 Tiere tot: Vogelgrippe erfasst Gänsemast-Betriebe

Mehr als 18.000 Gänse und Masthähnchen mussten in der kleinen Gemeinde Markerup nahe Flensburg nach einem Geflügelpestausbruch getötet werden. Ende der Woche waren bereits rund 2.000 Tiere an der Seuche verendet. Es handelt sich um den bisher größten Ausbruch der hochansteckenden Tierseuche H5N1 in diesem Jahr im Norden.