2. Bundesliga: FC St. Pauli vor dem Duell mit Dynamo Dresden

Mit einem Sieg bei Dynamo Dresden kann der FC St. Pauli am Sonnabend wieder auf einen direkten Aufstiegsplatz klettern. Das Team von Timo Schultz konnte in der Liga und im Pokal in dieser Saison bereits zweimal gegen Dresden gewinnen. Gleich fünf Spielern droht eine Sperre, da sie jeweils schon vier gelbe Karten kassiert haben. Bereits morgen Abend spielt Holstein Kiel beim FC Hansa Rostock. Das HSV-Spiel gegen Aue steht auf der Kippe.