2,6 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen sichergestellt: 350 Millionen Euro Schwarzmarktwert

Im Hamburger Hafen wurden im Januar über 2,6 Tonnen Kokain sichergestellt. 350 Millionen Euro Schwarzmarktwert hat es laut Zoll. Das Rauschgift sei in einem Container aus Ecuador versteckt gewesen, der laut Frachtpapieren mit Bananen beladen sein sollte. Es soll sich um die drittgrößte Menge Kokain handeln, die jemals in Deutschland sichergestellt wurde.