Alfa Romeo Tonale Plug-In Hybrid Q4 – Effizienz im Dienst der Markenidentität

Der exklusiv für den neuen Alfa Romeo Tonale Plug-In Hybrid Q4 entwickelte Antrieb bietet ein Höchstmaß an Effizienz und Umweltfreundlichkeit. Das fortschrittliche Hybridsystem kombiniert einen Turbobenziner mit einem Elektromotor. Der Verbrenner produziert mit vier Zylindern und MultiAir-Ventilsteuerung aus einem Hubraum von 1,3 Litern eine Leistung von 132 kW (180 PS). Er ist mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe gekoppelt und treibt die Vorderachse an. Der Elektromotor an der Hinterachse leistet 90 kW (entsprechend 122 PS) und ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern. Die Lithium-Ionen-Batterie (306 Volt) mit einer Kapazität von 15,5 Kilowattstunden ermöglicht eine vollelektrische Reichweite von mehr als 80 Kilometern ausschließlich im Stadtverkehr und von mehr als 60 km im Durchschnitt. Damit ist der neue Alfa Romeo Tonale Plug-In Hybrid Q4 eines der effizientesten SUV-Modelle mit dieser Technologie. Der Kraftstoffverbrauch des neuen Alfa Romeo Tonale Plug-In Hybrid Q4 ist extrem sparsam, gleichzeitig sinken die Emissionswerte. Die Batterie des Antriebs ist in weniger als zweieinhalb Stunden vollständig aufgeladen, wenn das bordeigene Ladegerät verwendet wird, das einen Ladestrom von bis zu 7,4 Kilowatt zulässt. Der Vierradantrieb des neuen Alfa Romeo Tonale Plug-In Hybrid Q4 kombiniert die vom Verbrenner angetriebene Vorderachse mit dem vom Elektromotor realisierten Hinterradantrieb. Diese Konfiguration garantiert den für Alfa Romeo typischen Fahrspaß sowie geringes Gewicht, vorbildliche Agilität und hohe Fahrdynamik.