Als erster Hersteller verwandelt Audi das Automobil ab Sommer 2022 in eine Erlebnisplattform für Virtual Reality

Als weltweit erster Automobilhersteller bringt Audi Virtual-Reality-Entertainment von holoride in die Serie. Ab Sommer kann man im Fond Platz nehmen und mit einer Virtual-Reality-Brille (VR-Brille) in verschiedene Medienformate wie Spiele, Filme und interaktive Inhalte eintauchen. Der Clou: Die virtuellen Inhalte passen sich in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos an. Ab Juni 2022 werden Audi Modelle mit der neuesten Ausbaustufe des modularen Infotainmentbaukastens (MIB 3) holoride-fähig sein. Die neue Technologie wird auf dem Festival South by Southwest® (SXSW) in den USA vorgestellt. Besucher_innen können holoride dort schon im fahrenden Fahrzeug erleben.