Angriff auf Synagoge in Hannover bei Jom-Kippur-Gottesdienst – Polizei ermittelt

Zum allerersten Mal ist in Hannover am Mittwochabend eine Synagoge angegriffen worden. Dabei ist zwar nur ein Fenster kaputt gegangen, doch die Betroffenheit in Niedersachsen ist groß. Denn die Tat geschah am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur – und das drei Jahre nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle.