Ansturm auf Booster-Impfungen: Lange Warteschlange bei Impfaktion in der Elbphilharmonie

Corona-Booster-Impfungen sind gerade so gefragt, wie die Erstimpfungen zu Beginn des Jahres. Nur: Es gibt jetzt keine großen Impfzentren mehr. In einer Arztpraxis schnell einen Termin zu bekommen, ist so gut wie aussichtslos und die Angebote der Stadt Hamburg sind bis April ausgebucht. Die wohl längste Warteschlange gab es am Montag an der Elbphilharmonie, denn dort fand eine von drei Impfaktionen statt.