Argentinier radelt zur WM nach Moskau

80.000 Kilometer war der Argentinier Matyas Amaya auf dem Fahrrad unterwegs, um bei der Fußball-WM in Moskau dabei zu sein.