Auf Fahrbahn geklebt: Klimaaktivisten blockieren

München, 16.05.22: Klimaaktivisten haben sich am Montagmorgen auf Straßen in München und in Stuttgart festgeklebt und so den Berufsverkehr beeinträchtigt. Die Gruppe «Aufstand der letzten Generation» blockiert seit Monaten deutschlandweit immer wieder Straßen und Autobahnen. O-TON Benjamin, Klimaaktivist Ja, wir setzen hier und wir blockieren hier eine Autobahnausfahrt, denn wir fordern von Robert Habeck eine Lebenserklärung. Es darf einfach keine neuen fossilen Infrastrukturen und auf keinen Fall neue Ölbohrungen in der Nordsee geben, wenn wir noch eine Zukunft haben wollen. Herr Habeck, sind Sie für fossile Brennstoffe oder sind Sie für die Leben von Menschen Teil? Das kann man nicht zusammen vereinen. Die Abfahrt München-Fürstenried auf der Autobahn 95 stadteinwärts sei stundenlang blockiert gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Ein dpa-Fotograf berichtete von einigen aufgebrachten Autofahrern, die für die Aktion der Umweltschützer offensichtlich kein Verständnis hatten und handgreiflich wurden. Von Übergriffen wusste der Polizeisprecher zunächst nichts, schloss diese aber nicht aus. In den vergangenen Wochen gab es deutschlandweit ähnliche Aktionen von Aktivistinnen und Aktivisten, zum Beispiel aus Protest gegen Lebensmittelverschwendung.