Auto rast gegen Baum: Vier Schwerverletzte bei Unfall in Borgdorf-Seedorf

In der Nacht zu Donnerstag sind bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Borgdorf-Seedorf (Schleswig-Holstein) vier Menschen schwer verletzt worden. Mehrere junge Erwachsene wollten aus Richtung Nortorf nach Dätgen fahren. Auf der Hauptstraße verlor die Fahrerin des Pkw die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Baum. Die Personen konnten sich nicht alleine aus dem Auto befreien. Erst mithilfe der Feuerwehr gelang die Rettung. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Alle vier Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Eine lange Bremsspur deutet auf eine Vollbremsung und womöglich überhöhte Geschwindigkeit hin.