Azubi-Mangel: Experte klärt über Gründe auf

Am 1. August ist Ausbildungsbeginn im Norden. Auch in diesem Jahr setzt sich der Trend fort: Es gibt viel mehr offene Stellen als Bewerber:innen. Allein in Schleswig-Holstein sind rund 8.000 Plätze unbesetzt, vor allem im Einzelhandel, Handwerk und Baugewerbe. Das sind 1.000 Stellen mehr als vergangenes Jahr. SAT.1 REGIONAL hat mit dem Chef der Bundesagentur für Arbeit (Regionaldirektion Nord), Thomas Letixerant, über den Azubi-Mangel gesprochen.