Bölk nach zweitem Sieg: „Sehr happy mit der Mannschaftsleistung“

Die deutschen Handballerinnen haben mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel vorzeitig das Ticket für die WM-Hauptrunde in Spanien gelöst. Nach dem 36:22 gegen die Slowakei sprach Emily Bölk von einer „geschlossenen Mannschaftsleistung“. Bundestrainer Henk Groener blickte schon auf das letzte Vorrundenspiel gegen Ungarn.