Bremen verbietet Plastik auf Veranstaltungen

Die Stadt Bremen will ab März 2023 Becher aus Plastik auf Veranstaltungen verbieten. Nach dem Beschluss der Bürgerschaft dürfen dann bei allen Events und Märkten, die auf Grundstücken der Stadt stattfinden, nur noch Mehrwegmaterialien benutzt werden. Ab 2024 soll dann auch Plastikgeschirr aus Bremen verbannt werden. Die Bürgerschaft forderte den Senat außerdem auf, die Einführung eines kommunalen Mehrwegsystems zu prüfen und sich im Bundesrat für eine bundesweite Pfandpflicht einzusetzen.