Bremen wird kein Corona-Hotspot

Das Land Bremen wird nicht flächendeckend zum Corona-Hotspot erklärt. Darauf hat sich am Mittag der Senat verständigt. Aus Sicht der Bremer SPD gibt es für die strengeren Regeln erst eine Grundlage, wenn das Gesundheitssystem überlastet ist. Das sei in Bremen derzeit aber nicht der Fall. Linke und Grüne hatten sich für die Regelung eingesetzt. Bundesweit machen derzeit nur Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern von der Hotspot-Regelung Gebrauch, die unter anderem eine Ausweitung der Maskenpflicht ermöglicht.