Camping boomt weiter: Rekord-Übernachtungszahlen an Nord- und Ostsee

So viele Übernachtungen wie in diesem Jahr gab es auf den Campingplätzen in Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee noch nie. Camping boomt zwar nicht erst seit Corona, trotzdem hat das letzte Jahr der Branche einen enormen Auftrieb verschafft. Obwohl die Temperaturen inzwischen sinken, die Decken auf dem Sofa wieder dicker werden und die Heizung langsam aber sicher hochgedreht wird, ist bei den Camperinnen und Campern im Norden noch immer jede Menge los. Wer abreist, der reserviert auch gerne gleich schon für das nächste Jahr. Denselben Platz versteht sich.