Carbon Farming: Die Antwort auf den Klimawandel?

Carbon Farming heißt eine Idee, um den Klimawandel doch noch in den Griff zu bekommen. Dabei sollen Landwirtinnen und Landwirte ihre Felder künftig so bestellen, dass der Boden CO2 speichert. Dafür wird beispielsweise das Stroh, das sonst von den Feldern genommen und weiterverkauft wird, einfach liegen gelassen, um den Boden vor Sonne und Austrocknung zu schützen.