Chaos bei Hertha-Mitgliederversammlung – Windhorst ausgebuht

Investor Lars Windhorst ist bei der chaotischen Mitgliederversammlung von Hertha BSC scharf attackiert worden. Als der 45-Jährige zu seinem Redebeitrag ansetzte, wurde er immer wieder durch Buhrufe und Pfiffe unterbrochen. Geschäftsführer Fredi Bobic bemühte sich, die Anhänger auf eine erfolgreichere Zukunft einzuschwören.