Corona-Gipfel: Wohl kein Lockdown aber allgemeine Impfpflicht

Wohl kein bundesweiter Lockdown aber eine allgemeine Impfpflicht? Das könnte jetzt auf die Länder zukommen. Bei den Gesprächen zwischen Bund und Ländern am Dienstag, berieten sich Angela Merkel, ihr voraussichtlicher Nachfolger Olaf Scholz und die Länderchefs über die Pandemie-Lage in Deutschland. Bei den Gesprächen spielte auch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Vormittag eine Rolle: Das entschied, dass die sogenannte Bundesnotbremse im Frühjahr rechtens war.