Corona-Inzidenz in Bremen auf Rekordhoch: Wert bei 1.390

Die Corona-Inzidenz hat mit 1.390 in der Stadt Bremen einen erneuten Rekordwert erreicht. Vor einer Woche lag der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner:innen binnen sieben Tagen noch bei 621. In der Hansestadt sind aktuell mindestens 11.564 Menschen aktiv mit dem Coronavirus infiziert, das sind rund zwei Prozent der Menschen. Im Land Bremen werden derzeit 143 Patient:innen stationär behandelt, davon befinden sich 24 Infizierte auf der Intensivstation und 17 Menschen müssen beatmet werden.