Corona-Lockerungen: Großveranstaltungen in Schleswig-Holstein ab 3. März wieder erlaubt

Schleswig-Holstein hat angekündigt, dass ab dem 3. sowie ab dem 20. März weitere Lockerungen erfolgen sollen. Auch die Veranstaltungsbranche kann endlich aufatmen. Ab dem 3. März können unter 2G-Bedingungen wieder Großveranstaltungen in Schleswig-Holstein stattfinden. Ab dem 20. März sollen im Land die Testpflicht und zu Ostern sogar die Maskenpflicht entfallen. Die SPD in Schleswig-Holstein findet den Öffnungsplan der Regierung zu risikoreich. Ob diese Sorge berechtigt ist, hat der Direktor der Klinik für Infektiologie und Mikromiologie vom UKSH, Professor Jan Rupp, bei SAT.1 REGIONAL erklärt.