Corona-Pandemie: Keine Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte in Hamburg mehr ab 19. März

Ab dem 19. März 2022 gelten für Ungeimpfte in Hamburg keine Kontaktbeschränkungen mehr. Außerdem entfallen bei Veranstaltungen die Obergrenzen für die Zahl der Zuschauer:innen. Bereits am Abend des 18. März dürfen beim Spiel des FC St. Pauli alle rund 30.000 Plätze belegt werden. Weiterhin bestehen bleibt die Maskenpflicht im Einzelhandel sowie im ÖPNV. In Restaurants, bei körpernahen Dienstleistungen sowie beim Sport in Innenräumen gilt die 3G-Zugangsregelung. Diese Vorschriften sollen mindestens bis zum 2. April gelten. Auf dem Hamburger Dom, der am 25. März beginnt, gibt es keine Einlasskontrollen mehr – auf dem Gelände muss eine FFP2-Maske getragen werden.