Corona-Tests: Labore an ihrer maximalen Belastungsgrenze

Die Omikron-Variante verbreitet sich schnell, die Testzentren sind überlaufen und vor allem PCR-Tests sind momentan gefragt. Nur müssen die ganzen Tests aus den Zentren, mobilen Teststationen, Krankenhäusern und Arztpraxen ja auch irgendwo ausgewertet werden. Und da genau ist im Moment das Problem – die Labore, nicht nur in Schleswig-Holstein, sind an ihrer maximalen Belastungsgrenze angekommen.