Corona-Weihnachtsruhe mit Warnstufe 3: Niedersachsen verschärft Maßnahmen

Über Weihnachten und Neujahr wird es eine Weihnachtsruhe in Niedersachsen geben. In der Zeit vom 24. Dezember bis 02. Januar wird in ganz Niedersachsen Warnstufe 3 gelten. Das bedeutet für private Zusammenkünfte, dass sich maximal 25 geimpfte Personen privat treffen dürfen. Größere Veranstaltungen finden ausschließlich unter 2G-Plus statt. Tanzveranstaltungen sind komplett verboten.