Dank Doppelpacker Choupo-Moting: Bayern bannen Pokalfluch

Bayern München hat dank des neuen Torgaranten Eric Maxim Choupo-Moting seinen Zweitrunden-Pokalfluch gebannt und steht nach zwei überraschend frühen Pleiten wieder mal im Achtelfinale. Der Rekordpokalsieger kann seine Triple-Jagd damit nach der WM-Pause fortsetzen. Wie in den vergangenen beiden Jahren in Kiel und Mönchengladbach lag aber auch diesmal eine Bayern-Blamage in der Luft – allerdings nur eine knappe halbe Stunde lang. Mads Pedersen bestrafte die anfangs fahrigen und körperlosen Münchner, der mutige FCA träumte vom ersten Pokalcoup gegen die Bayern seit über 79 Jahren.