Das ultimative Sammlerstück – Mercedes-Maybach präsentiert die limitierte Serie „Haute Voiture“

Bei der limitierten Sonderedition handelt es sich um einen Mercedes-Maybach S 680. Typisch für Maybach und die Markenphilosophie „Sophisticated Luxury“ bietet das Modell ein ganzheitliches sinnliches Erlebnis. Mit der Kombination aus höchster Handwerkskunst, sorgfältig kuratierten Materialien und exquisiten Details erschafft Mercedes-Maybach Haute Voiture ein neues Niveau an Eleganz und Exklusivität – handgefertigt im hauseigenen „Atelier“, der Manufaktur in Sindelfingen. Die Fahrzeuge sind nummeriert von 1 bis 150, die Nummern jeweils eingraviert auf einer Plakette in der Mittelkonsole. In Anlehnung an das Konzeptmodell Haute Voiture ist das Exterieur des Serienfahrzeugs durch eine exklusive Zweifarben-Lackierung gekennzeichnet: eine Kombination aus Nautikblau metallic im oberen und einem leichten, schimmernden Roséton im unteren Bereich sowie Felgen in Nautikblau metallic. Ein zusätzliches Highlight ist die animierte Umfeldprojektion. Öffnet man die Türen, erscheinen durch LCD-Technik animierte Mercedes-Maybach Patterns, die sowohl den vorderen als auch den hinteren Einstiegsbereich elegant ausleuchten. Die Farbtöne des Exterieurs werden durch die Verwendung von dunklem Nautikblau und Roségoldtönen im Inneren des Fahrzeugs aufgegriffen, ergänzt durch Elemente in Kristallweiß und glänzendem Opalweiß. Das Interieur zeugt von größter Liebe zum Detail und unterstreicht perfekt die Inspiration der Haute Couture. Ein hochwertiger, von der Mode inspirierter Bouclé-Stoff zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Modell. Der Stoff ist in Blau-, Beige-, Roségold- und Goldtönen gehalten und findet sich als zusätzliches Detail auch in den Sitzbezügen und Kissen wieder. Akzente aus kristallweißem Leder auf den Konsolen, in den Türen und mit den Beilegekissen umarmen die Passagiere. Die Fußmatten sind aus Leinen und Mohair. Roségoldfarbene Champagnerkelche fügen sich stimmig in die gesamte Anmutung im geräumigen Fond ein, ebenso wie eine Haute-Voiture-Plakette in der Türverkleidung. Auch die blau getönten Lederbiesen in den Konsolen sind neu.