Dauerbaustelle A7 bei Hannover: Behinderungen noch bis 2025

Auf der Autobahn 7 müssen sich Autofahrer in den kommenden vier Jahren auf Behinderungen einstellen. Zwischen der Hildesheimer Börde und dem Dreieck Hannover Süd wird die Fahrbahndecke in drei Bauabschnitten erneuert. In einem ersten Schritt werden rund zwölf Kilometer Betonfahrbahn erneuert. Größere Staus sollen durch ein neues Baustellenkonzept verhindert werden. Die Bauarbeiten sollen bis zum Sommer 2025 abgeschlossen sein.