Dauerregen und Sturmfluten sorgen für Überschwemmungen in Hamburg

In Hamburg hieß es am Wochenende „Land unter“. Nach Tagen des Sturms und Dauerregens ist die Hansestadt ordentlich gebeutelt. Im Hamburger Osten ist die Dove Elbe über die Ufer getreten und an der Tatenberger Schleuse kämpfen Einsatzkräfte gegen die Folgen mehrerer Sturmfluten. Bis das Wasser wieder auf Normalstand zurückgepumpt wird, wird es wahrscheinlich noch die ganze Woche dauern. Und das Bundesamt für Seeschifffahrt hat bereits für Montagabend, den 21.02.2022, eine weitere Sturmflutwarnung ausgegeben.