Der Alpine A110 GT – Kombination von Komfort und Performance

Mit der Alpine GT bietet die Sportwagenmarke eine komfortorientierte Alternative zur Alpine S an. Kennzeichen sind diamantpolierte 18-Zoll-Räder und blaue Bremssättel. Zum serienmäßigen Lieferumfang gehören außerdem Einparkhilfen vorne und hinten, Rückfahrkamera sowie 6-Wege-Sitze mit Lederpolsterung. Darüber hinaus überarbeiteten die Alpine Techniker den Motor von A110 S und A110 GT: Beide Modelle mobilisieren nun 221 kW/300 PS bei 6.300 1/min. Außerdem hoben die Entwickler das Maximaldrehmoment um 20 Nm auf 340 Nm an, die bereits bei 2.400 1/min zur Verfügung stehen. Das Basismodell A110 ist weiterhin mit dem 185 kW/252 PS starken Turbobenziner motorisiert, der den Zweisitzer in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.