Der Audi S1 Hoonitron Highlights

Der Audi S1 Hoonitron verfügt über zwei Elektromotoren, Allradantrieb, Leistung im Überfluss, ein Chassis aus Kohlefaser und den vollen Sicherheitsstandard der obersten Motorsportbehörde FIA. Er wurde von Audi Sport als Einzelstück exklusiv für Ken Block entwickelt. Seine Außenhaut, für die das Audi Design unter Leitung von Marc Lichte verantwortlich zeichnet, erinnert sofort an den legendären Audi Sport quattro S1, mit dem die Vier Ringe einst den berühmten Pikes Peak hinaufstürmten. Ken Block und sein Team waren bei der Entwicklung des Fahrzeugs mit den Audi-Abteilungen in engem Austausch. Neben dem S1 Hoonitron haben auch weitere Modelle der Audi Tradition kleine Gastspiele in dem Electrikhana-Film. Zu sehen sind beispielsweise der Audi 90 IMSA GTO (1989), der Audi 200 Trans Am (1988), der Audi Sport quattro S1 Pikes Peak (1987), der Audi quattro Gruppe B A2 (1984) sowie der Audi R8 LMP und der Audi R18 e-tron quattro aus Le Mans. Apropos Le Mans: Auch Tom Kristensen, der mit neun Triumphen Rekordsieger des Langstrecken-Klassikers ist, hat an einer roten Ampel einen Kurzauftritt.