Der aufgewertete Audi A8 – Zwei Motoren, eine Batterie – der Audi A8 mit Plug-in-Hybridantrieb

Der Audi A8 60 TFSI e quattro und der A8 L 60 TFSI e quattro sind die Plug-in-Hybridmodelle (PHEV) in der Baureihe. Dabei unterstützt eine kompakte E-Maschine den 3.0 TFSI. Die Lithium-Ionen-Batterie im Heck kann jetzt netto 14,4 kWh (brutto 17,9 kWh) Energie speichern. Mit 340 kW (462 PS) Systemleistung und 700 Nm Systemdrehmoment erreicht der Audi A8 60 TFSI e quattro aus dem Stand heraus in 4,9 Sekunden (A8 und A8 L) Tempo 100. Die Fahrer_innen des Plug-in-Hybridmodells haben die Wahl zwischen vier Fahrmodi. „EV“ steht für rein elektrisches Fahren, „Hybrid“ für die effiziente Kombination beider Antriebsarten, „Hold“ für die Konservierung der vorhandenen elektrischen Energie. Im Modus „Charge” lädt der Verbrennungsmotor die Batterie auf. Beim Laden per Kabel beträgt die maximale Ladeleistung mit Wechselstrom 7,4 kW. In der heimischen Garage können die Kund_innen dafür das e-tron Ladesystem kompakt nutzen, unterwegs das Mode-3-Kabel.