Der letzte große Auftritt: Williams verabschiedet sich in New York

Die Ticket-Preise schossen durch die Decke, Tennis-Legenden überboten sich in Lobpreisungen und der erste Turniertag kündigte sich schon als emotionaler Höhepunkt der US Open an: Fast alles drehte sich vor dem Start in New York um Serena Williams. Die Tennis-Queen geht zum letzten Mal beim Grand Slam vor Heimpublikum an den Start – gewinnen muss sie nicht mehr.