Der Mercedes-Benz EQB unter der Lupe – Tipps und Tricks rund ums Laden

Jeder Fahrer eines Elektroautos kann dazu beitragen, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern, Ladestopps angenehmer zu gestalten und die Reisezeit zu optimieren. Hier wichtige Tipps und Tricks: 1. Auto während des Ladens vorklimatisieren: Das ist reichweitenschonend, denn der Energiebedarf fürs Temperieren von Batterie und Innenraum wird über den Ladestrom abgedeckt. 2. Nicht ganz volltanken: Aus physikalischen und chemischen Gründen nimmt die Ladegeschwindigkeit ab, sobald sich die Batterie ihrer vollen Kapazität nähert. 3. Boxenstopp mit Gemütlichkeit: Nur wenn es auf einer Reise wirklich notwendig ist, sollte man Elektroautos schnell laden. 4. Dem Copiloten das Kommando: Nach Möglichkeit immer die Navigation mit Electric Intelligence aktivieren. 5. Extreme Temperaturen vermeiden: Werden Batterien starker Hitze oder strenger Kälte ausgesetzt, nimmt ihre Ladekapazität schnell ab. 6. Halbvoll abstellen: Wird das Fahrzeug zum Beispiel wegen einer Fernreise eine längere Zeit nicht benutzt, sollte es mit mittlerem Ladezustand geparkt werden. Das verlangsamt den Ladeverlust des Akkus. 7. Im Vorfeld informieren: Die Mercedes me App bietet viele hilfreiche Funktionen rund ums Laden.