Der neue Abarth 500e – Elemente für einen unverwechselbaren, kühnen und sportlichen Stil

Neue Designelemente verleihen dem neuen Abarth 500e einen einzigartigen und doch kühnen Stil, der sich von der Vergangenheit inspirieren lässt. Um ein klares Bild der neuen Herausforderungen und Ambitionen zu vermitteln, vor denen die Marke steht, hat Abarth mit seinem Logo gespielt und ist dabei dem Claim natürlich treu geblieben: „Neue Ära, gleiche Wurzeln, gleiche DNA“. Das neue, modernisierte und elektrifizierte Skorpion-Signaturlogo feiert sein Debüt im neue Abarth 500e und projiziert die Marke in die Zukunft – und es ist nicht „nur eine Unterschrift“: Es ist die Vereinigung von Leistung und Innovation, Spaß und Nachhaltigkeit. Das Logo ist höher platziert und verleiht dem Auto zusammen mit den Scheinwerfern und dem Kühlergrill ein Aussehen, das sagt, dass hier alles, bis hin zur kleinsten Schraube, seinen Sinn hat. Der neue Abarth 500e zeichnet sich durch seinen unverwechselbaren, leistungsstarken und kühnen sportlichen Stil aus und ist denen gewidmet, die jede Fahrt in ein unterhaltsames Erlebnis verwandeln wollen. Mehrere aggressive Elemente an der Karosserie machen den neuen Abarth 500e einzigartig und auffällig, etwa die neue, sportliche Frontstoßstange, die sportlichen Linien der Seitenschürzen, der kühle weiße Frontspoilereinsatz, der weiße Heckdiffusoreinsatz, die speziellen Leichtmetallräder und die neuen Spiegelkappen in Titanium Grey. Der dynamische Charakter des neuen Abarth 500e wird auch durch eine Voll-LED-Frontbeleuchtung mit einer neuen Abarth-Signatur, Scheibenbremsen vorne und hinten, einem erstmalig verwendeten Abarth-Schriftzug vorne und hinten in dunklem Titanium Grey, einem ebenfalls neuen, elektrifizierten Skorpion-Signaturlogo an den Flanken und – für das Cabrio – einem in Schwarz gehaltenen Verdeck mit integriertem sportlichem Spoiler. Die Limousine ist hinten außerdem mit verdunkelten Scheiben ausgestattet.