Der neue Alfa Romeo Tonale – Moderne Elektrifizierung respektiert die DNA von Alfa Romeo

Der neue Alfa Romeo Tonale markiert den Einstieg der Marke in die Welt der Elektrifizierung. Alfa Romeo folgt dabei einem eigenen Paradigma: Die Elektrifizierung muss sich in den Dienst der Marke und ihrer DNA stellen, um die Sportlichkeit für das 21. Jahrhundert neu zu erfinden. Der neue Alfa Romeo Tonale ist konkretes Bekenntnis zu einer Zukunft, die auf nachhaltige Mobilität ausgerichtet ist und gleichzeitig den Grundwerten der Marke treu bleibt. Der neue Alfa Romeo bietet zwei Stufen der Elektrifizierung: Hybrid und Plug-in-Hybrid. Exklusiv für Alfa Romeo entwickelt ist der neue Hybrid-Antrieb mit einem Hubraum von 1,5 Litern. Der Motor ist mit einem Turbolader mit variabler Geometrie „VGT“ (Variable Geometry Turbo) ausgerüstet und leistet 118 kW (160 PS). Mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT und einem 48-Volt-Elektromotor „P2“, der zusätzlich 15 kW und 55 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung stellt, fährt der neue Alfa Romeo Tonale in Hybrid-Version auch rein elektrisch. Der Antrieb ermöglicht das Anfahren und Fahren im Elektromodus bei niedrigen Geschwindigkeiten, zum Beispiel beim Parken. Alfa Romeo hat sich für diese technische Lösung entschieden, um ein authentisches elektrifiziertes Fahrerlebnis zu bieten. Zur Markteinführung ist auch eine 96 kW (130 PS) starke Hybrid-Version erhältlich, ebenfalls kombiniert mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und dem 48-Volt-Elektromotor „P2“.