Der neue DS 3 – Motorisierungen

DS Automobiles bietet den neuen DS 3 mit drei verschiedenen Antriebsarten an: Elektro, Benzin und Diesel. Der neue DS 3 E-Tense erhält einen völlig neuen Elektromotor (montiert in Trémery-Metz), ein Untersetzungsgetriebe (hergestellt in Valenciennes) und eine neue Batterie (produziert in Poissy), um Leistung und Reichweite zu erhöhen. Der neue Hybrid-Synchronmotor (HSM) profitiert von dem in der Formel E erworbenen Know-how, um eine hohe Effizienz zu erreichen. Er bietet eine Leistung von 115 kW (156 PS) und ein Drehmoment von 260 Nm bei einer Spannung von 400 Volt. Die neue 54-kWh-Batterie (51 kWh netto nutzbar) verfügt über eine thermische Steuerung durch Flüssigkeitszirkulation und eine Wärmepumpe, die ein schnelles Aufladen, eine höhere Reichweite und eine längere Lebensdauer ermöglicht. Das serienmäßige Onboard-Ladegerät leistet 100 kW bei Gleichstrom (10 bis 80% Ladung in 30 Minuten möglich) und 11 kW bei Wechselstrom (0 bis 100% in 5 Stunden und 45 Minuten). Zudem wurde die Architektur optimiert. Dank der verbesserten Energiedichte ist die Batterie sehr kompakt und unter den Vorder- und Rücksitzen sowie dem Mitteltunnel verbaut. Handhabung und Fahrposition sind absolut identisch mit denen anderer Antriebe und die Stoßfestigkeit übertrifft die strengsten Anforderungen.