Der Neue Ford Mustang – Umfangreichere Sicherheits-Features, moderne Technologien

Die siebte Generation des Mustang tritt mit der neuesten Entwicklungsstufe an Fahrer-Assistenzsystemen von Ford an, die bereits den rein elektrischen Mustang Mach-E auszeichnen. Hierzu gehören zum Beispiel das Verkehrsschild-Erkennungssystem, die intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop &Go-Funktionalität, der Spurmitte-Assistent, der Ausweich-Assistent und der Rückfahr-Bremsassistent. Ein weiteres interessantes Feature ist die „Aktive Schlaglochminderung“ in Kombination mit dem MagneRide-Fahrwerk. Diese Funktion überwacht kontinuierlich außer den Fahrwerksreaktionen und den Karosserie-Bewegungen auch die Lenkung sowie das Bremsverhalten, um die Fahrwerkseinstellungen entsprechend anzupassen. Auch die Diebstahl-Überwachung – eine FordPass-Funktion, die einen 24-Stunden-Service im Falle eines gestohlenen Fahrzeugs bietet – ist neu für die Mustang-Baureihe. Besitzer eines Ford Mustang können die Verbindung mit ihrem Sportwagen über die FordPass App auch auf andere Weise nutzen. Zum Beispiel, um das Auto ferngesteuert zu starten oder um den Motor auszuschalten (in Kombination mit dem Automatikgetriebe), um die Türen zu ver- oder entriegeln, um eine Losfahrzeit am Morgen festzulegen, den aktuellen Standort des Fahrzeugs zu ermitteln oder um wichtige Fahrzeug-Informationen abzurufen. Hierzu gehören außer dem Ölstand und der Tankreichweite auch die Wartungshistorie.