Der neue Honda Civic e:HEV – Dynamik und Komfort für ein hochwertiges Fahrerlebnis

Fahrwerk, Lenkung und Aufhängung des neuen Honda Civic bieten in allen Fahrsituationen ein hohes Maß an Leistung, Dynamik und Rückmeldung. Besondere Aufmerksamkeit lag auf Ansprechverhalten, Lenkpräzision und souveränen Fahreigenschaften, die das Gefühl der Verbundenheit zwischen Fahrer und Fahrzeug stärken. Der 35 mm längere Radstand trägt zu einer besseren Kurvenstabilität bei. Verzögerungen beim Ansprechen der Lenkung konnten durch reibungsarme Dämpferlager und Kugelgelenke verringert werden; insgesamt wurde die Reibung in der Lenkung gegenüber dem Vorgängermodell um 28 Prozent reduziert. Zu den weiteren Modifikationen im Bereich der Fahrdynamik gehören der Einsatz eines leichten und hochsteifen Aluminium-Hilfsrahmens vorne, überarbeitete vordere Dämpfer und reibungsoptimierte Dämpferstangen. Die gegenüber dem Vorgängermodell um 19 Prozent erhöhte Karosseriesteifigkeit trägt ebenfalls zu mehr Kurvenstabilität bei. Honda hat dafür ein Netzwerk von miteinander verbundenen Strukturen implementiert, um sowohl die Torsions- als auch die Biegesteifigkeit zu erhöhen. An der Vorderseite des Fahrzeugs sorgt ein starker ringförmiger Rahmen für eine effizientere Verbindungsstruktur der vorderen Stirnwand. Gleiches gilt für den hinteren Teil des Fahrzeugs, wo eine zweite ringförmige Trennwand das Heck verstärkt. Verbunden werden diese Rahmen durch eine hochsteife Gitterrahmenstruktur entlang des Bodens, die mit einem stoßgekoppelten Mitteltunnel verbunden ist.