Der neue Lexus RX – Aerodynamik

Die ausgezeichnete Aerodynamik des RX ist ein weiteres Beispiel für die markentypische Kombination aus Form und Funktion. Hierfür verantwortlich zeichnen neben dem Heckflügel unter anderem eine bündig mit der Karosserie abschließende Leiste und eine zusätzliche Finne an der Unterkante des hinteren Stoßfängers, die Luftverwirbelungen hinter den Hinterrädern verringert. Die Motorabdeckung unter dem Fahrzeug besitzt eine genoppte Oberfläche: Während der Fahrt erzeugt sie einen Luftstrom, der das Gefühl verstärkt, eng mit der Straße verbunden zu sein. Zu einem gleichmäßigeren Luftstrom tragen zudem die vergrößerte Unterbodenverkleidung und flache Wärmeisolatoren bei.