Der neue Maserati MC20 Cielo – Performance

Der Wechsel vom Coupe zum Cabrio definiert die Veränderung zwischen den verwandten Seelen des MC20 Cielo. Angefangen beim endlosen Anblick des Himmels über dem MC20 Cielo mit dem höllischen Dröhnen des Nettuno Motors innen als Soundtrack dazu – jede Konfiguration des MC20 ist herausragend. Mit der sogenannten Maserati Twin Combustion, kommt Maserati der traditionellen Zündkerze zuvor und sorgt für Kraftstoffeffizienz sowie circa 152 kW (207PS) pro Liter. Die Technologie im MC20 Cielo wartet geradezu darauf, entfesselt zu werden – unabhängig von Fahrmodus und Bedingungen. Werden Aufbaufestigkeit und Gewicht beeinträchtigt, gilt dies normalerweise auch fürs Handling und die Gesamtleistung. Dank steter Detailgenauigkeit mussten beim MC20 Cielo keine Kompromisse eingegangen werden. Ob geschlossenes oder geöffnetes Dach: Bei der Leistung wurden keine Zugeständnisse gemacht und somit für ein tief gehendes und großartiges Fahrerlebnis gesorgt. Die Suche nach aerodynamischer Perfektion hat zu einer voll integrierten Erweiterung des Gesamtdesigns geführt. Das Ergebnis lässt sich sehen: Die Leistung eines Supercars. Der MC20 Cielo kommt auf 100km/h in knapp unter 3 Sekunden und gut über 320km/h.