Der neue Mazda CX-60 – Karosserie

Der neue Mazda CX-60 steht in der Tradition des Jinba Ittai, des Mazda Prinzips von der Einheit von Fahrer und Fahrzeug. Auf jeglichen Input des Fahrers, auf jede Betätigung der Steuerungs- und Bedien- elemente reagiert der Mazda CX-60 direkt und verzögerungsfrei und vermittelt dem Fahrer damit ein echtes Gefühl von Verbindung und Kontrolle. Durch den Längseinbau des Antriebsstrangs konnte der Querschnitt des vorderen Rahmens vergrößert und verstärkt werden; daraus ergibt sich eine höhere Steifigkeit der Karosseriestruktur. Steifere Rah- menverbindungen tragen zu einer höheren Gesamtsteifigkeit der Multi-Ring-Karosseriestruktur bei. Die Aktionen des Fahrers werden vom Lenkrad zu den Vorderädern und von dort zur Vorderradaufhän- gung, zur Karosserie und zu den Hinterrädern übertragen, und die Reaktion des Fahrzeugs kommt über Radaufhängung, Karosserie und Sitz direkt wieder beim Fahrer an. Auf diese Weise wirkt der Mazda CX-60 wie eine natürliche Verlängerung des menschlichen Körpers.