Der neue Mercedes-Benz GLC – Das Fahrwerk – Agilität und Sicherheit

Wesentliche Komponenten des dynamisch ausgelegten Fahrwerks des GLC sind eine neue Vierlenkerachse vorne und eine Raumlenker-Hinterachse, die an einem Fahrschemel aufgehängt ist. Bereits das Basisfahrwerk bietet hohen Federungs-, Abroll- und Geräuschkomfort, agile Fahreigenschaften und Fahrspaß. Es ist mit einem amplitudenabhängigen Dämpfungssystem versehen. Auf Wunsch ist der neue GLC mit dem Technik‑Paket lieferbar, welches das Luftfederfahrwerk AIRMATIC und die Hinterachslenkung umfasst. Die AIRMATIC ist mit einer stufenlosen Verstelldämpfung für Zug- und Druckstufe ausgestattet. Die Plug‑in‑Hybride erhalten an der Hinterachse serienmäßig Luftfederung und Niveauregulierung. Eine weitere Sonderausstattung ist das Offroad-Technik-Paket mit einer um 20 Millimeter höheren Bodenfreiheit, technischem Unterfahrschutz vorn und Unterbodenschutz. In Verbindung mit der Ausstattung AMG-Line Exterieur erhält der GLC ein Sportfahrwerk.