Der neue Mercedes-Benz GLC – Das Fahrwerk – Agilität und Sicherheit

Wesentliche Komponenten des dynamisch ausgelegten Fahrwerks des GLC sind eine neue Vierlenkerachse vorn und eine Raumlenker-Hinterachse. Bereits das Basisfahrwerk bietet hohen Federungs-, Abroll- und Geräuschkomfort, agile Fahreigenschaften und Fahrspaß. Es ist mit einem amplitudenabhängigen Dämpfungssystem versehen. Auf Wunsch ist die Luftfederung AIRMATIC erhältlich. Besondere Agilität verleihen dem GLC die optionale Hinterachslenkung und die damit kombinierte direktere Lenkübersetzung an der Vorderachse. Der Lenkwinkel an der Hinterachse beträgt bis zu 4,5 Grad. Der Wendekreis verringert sich dadurch um 90 Zentimeter auf 10,9 Meter. Der GLC ist ein Allrounder und bietet auf jedem Terrain und auch bei widrigen Wetterbedingungen deutlich weiterentwickelte Fahreigenschaften. Für Passagen abseits befestigter Straßen gehören dazu eine vereinfachte Bedienung über den Offroadscreen, bessere Übersicht durch die „transparente Motorhaube“ sowie höchste Traktion und Fahrstabilität durch weiterentwickelte Regelsysteme. Als Plug-in-Hybrid auch bei rein elektrischer Fahrt. Highlights des GLC für den Anhängerbetrieb sind der Anhänger-Rangierassistent, das neue Anhänger-Menü und der Gespannroutenplaner. Damit wird das Gespannfahren so sicher und angenehm wie möglich. Darüber hinaus bietet der Allradantrieb 4MATIC herausragende Traktion auf jedem Untergrund.