Der neue Mercedes-Benz S 680 GUARD 4MATIC – erste GUARD Limousine mit 4MATIC

Das V12-Biturbo-Aggregat wurde für seinen Einsatz in der neuen S-Klasse Generation umfassend überarbeitet. Abgasturbolader, Abgaskrümmer und Luftführung wurden angepasst. Neu ist ferner ein geregelter Otto-Partikel-Filter. Der V12 hat eine Leistung von 450 kW /612 PS und einen Hubraum von 5.980 cm3. Das maximale Drehmoment beträgt 830 Nm ab 2.000/min. Zu den wichtigsten Merkmalen des Motors zählen Vollaluminium-Kurbelgehäuse, einteiliger Kettentrieb, geschmiedete Kurbelwelle aus hochwertigem Vergütungsstahl, Schmiedekolben und Multi-Spark-Zündung mit zwölf Doppelzündspulen. Merkmale des erstmals mit dem Zwölfzylinder kombinierten Allradsystems sind ein niedriges Systemgewicht, bestmögliche Traktion und Fahrsicherheit und höchster Fahrkomfort und Fahrdynamik. Die Basis-Momentenverteilung liegt bei diesem Modell bei 31 Prozent an der Vorder- und 69 Prozent an der Hinterachse. Unter anderem mit stärkeren Seitenwellen wurde der Allradantrieb an das höhere Fahrzeuggewicht der GUARD Version angepasst.