Der neue Range Rover Sport – Nahtlose Technologien

In der neuesten Generation des Range Rover Sport steckt ferner EVA 2.0: die von Land Rover entwickelte elektrische Fahrzeugarchitektur oder im Original Electrical Vehicle Architecture. Zu EVA 2.0 gehört SOTA, die Fähigkeit zum Bezug von „Software-Over-The-Air“. 63 elektronische Module und Steuereinheiten beziehen im neuen Range Rover Sport drahtlose Updates, ohne dass man eine Werkstatt aufsuchen muss. Damit bleibt der Range Rover Sport jederzeit auf dem neuesten Stand der Technik. Das vielfach ausgezeichnete Infotainment-System Pivi Pro verfügt im Zentrum des modernistischen Armaturenbretts im neuen Range Rover Sport über einen 13,1 Zoll messenden Floating-Touchscreen mit haptischem Feedback. Der große Touchscreen erlaubt die Steuerung und Kontrolle aller wesentlichen Fahrzeugfunktionen sowie den Zugang zu Medien und Navigation. Dabei merkt sich das System die Gewohnheiten seiner Nutzer und personalisiert so auf intelligente Weise das Erlebnis an Bord: ein wahrhaft intuitiver persönlicher Assistent. Teil des neuen Range Rover Sport ist außerdem Amazon Alexa. Die Sprachsteuerung wurde komplett in Pivi Pro integriert und ermöglicht die Bedienung zahlreicher Funktionen per simplem Sprachbefehl. Dadurch wird nicht zuletzt die Gefahr der Ablenkung reduziert. Darüber hinaus können mit der cleveren KI-Sprachsteuerung über die Land Rover Smartphone-App und Fernbedienungsfähigkeiten sogar Alexa-Geräte zu Hause integriert werden.