Der neue Renault 5 Prototype auf dem Pariser Autosalon 2022

Comeback für eine Legende: Die Studie Renault 5 Prototype zitiert 2021 das gleichnamige Kultmobil der 1970er-Jahre und wirft gleichzeitig einen Blick in die Zukunft der Marke. Das Konzeptfahrzeug mit dem neuinterpretierten, ikonischen R5-Design zeigt, wie Renault das Elektroauto in Europa demokratisieren und begehrenswert machen wird. Der 2021 vorgestellte Renault 5 Prototype ist nicht nur dem Namen nach eindeutig als direkter Nachkomme des legendären Renault 5 zu erkennen. Den Designern gelang auch eine Neuinterpretation der Formensprache des 1972 vorgestellten Originals. Die Studie zitiert die unverwechselbaren optischen Charakteristika des Klassikers, ohne dabei „retro“ zu wirken. Merkmale sind die geschlossene Front mit dem illuminierten Rhombus und der ebenfalls beleuchtete „Renault“ Schriftzug in der unteren Schürze. Eingerahmt wird diese von quadratischen LED-Tagfahrleuchten mit integrierter „5“. Wo früher der sportliche Lufteinlass auf der Motorhaube saß, verbirgt sich jetzt die Klappe für den Anschluss des Ladekabels.