Der neue ŠKODA KAROQ – Markantere Frontpartie mit breiterem ŠKODA-Grill

Unter dem breiteren und jetzt hexagonal geformten ŠKODA-Grill prägt den optischen Eindruck der neu gestaltete, dreidimensional ausmodellierte und in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger. Er verfügt über einen breiten unteren Lufteinlass mit kristalliner Gitterstruktur, einen robusten, schwarz genarbten Frontspoiler und L-förmige Air Curtains an den Seiten. Sie führen die Luft gezielt seitlich durch den vorderen Stoßfänger und reduzieren Luftverwirbelungen und -strömungen an den Radhäusern. Für einen verringerten Luftwiderstand am Unterboden sorgen bei KAROQ-Modellen mit Allradantrieb erstmals aerodynamisch optimierte Tankverkleidungen, die auch die Hinterachse abdecken.