Der ŠKODA ENYAQ RS iV – Exterieurdesign – RS-typisch sportlich mit schwarzen Akzenten

Kraftvoll, sportlich und emotional: Der ENYAQ RS iV gehört auf den ersten Blick zu den sportlichen RS-Modellen von ŠKODA. Das verdeutlichen neben speziellen Schürzen an Front und Heck auch der über die gesamte Fahrzeugbreite verlaufende Reflektor in der Heckschürze und zahlreiche schwarze Accessoires. Crystal Face und Matrix-LED- Hauptscheinwerfer sind serienmäßig. Der ŠKODA ENYAQ RS iV kombiniert eine sportliche Optik mit einer emotionalen Designsprache. Das dynamische SUV ist 4.653 Millimeter lang, 1.879 Millimeter breit und 1.605 Millimeter hoch, der Radstand beträgt 2.768 Millimeter. Die sanft nach hinten abfallende Dachlinie trägt ebenso wie die aerodynamisch optimierten Räder mit Aero-Inserts aus Kunststoff zu einem hervorragenden Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,265 bei. Das Exterieur des ENYAQ RS iV prägen zahlreiche RS-spezifische Details. Der Rahmen des ŠKODA Grills sowie der ŠKODA Schriftzug und die Modellbezeichnung am Heck sind ebenso in hochglänzendem Schwarz gehalten wie die Fensterrahmen, Außenspiegelkappen, Dachreling und Heckdiffusor. An der RS-spezifischen Frontschürze sind die Einfassungen der Air Curtains in Schwarz lackiert, beim ENYAQ RS iV sind sie in einer E-Form gehalten. Außerdem kennzeichnen den ENYAQ RS iV Seitenschweller in Wagenfarbe und der rote Reflektor in der Heckschürze, der sich als typisches Erkennungsmerkmal aller RS-Modelle über die gesamte Fahrzeugbreite zieht. An den vorderen Kotflügeln trägt der ENYAQ RS iV exklusive grüne RS-Logos, die sich auch im Interieur finden.