Der Suzuki Vitara – Interieur

Praktisch, übersichtlich und hochwertig präsentiert sich der Innenraum: Neben der ergonomischen Anordnung der Bedienelemente tragen hierzu auch die ausgewählten Materialien bei. Durch die SUV-typisch erhöhte Sitzposition haben Fahrer und Beifahrer beste Sicht auf den fließenden Verkehr. Die kompakten Abmessungen, die gute Übersicht und ausstattungsabhängige Merkmale wie Rückfahrkamera und Einparkhilfen vereinfachen das Manövrieren auf kleinstem Raum. Bei 2.500 mm Radstand genießen bis zu fünf Insassen viel Platz mit ausgezeichneter Kopf- und Beinfreiheit in beiden Sitzreihen. Das Kofferraumvolumen von 375 Litern (VDA) lässt sich durch Umklappen der im Verhältnis 60:40 teilbaren Rückbank auf bis zu 1.120 Liter (Herstellerangabe) erhöhen. Ein doppelter Laderaumboden und ein 12-Volt-Anschluss (ab Comfort) tragen zur hohen Funktionalität bei. In der Variante mit Vollhybridantrieb beläuft sich das Ladevolumen auf 289 bis 1.046 Liter, dabei entfällt der doppelte Laderaumboden.