Die neuen Mercedes-AMG EQE 43 4MATIC und EQE 53 4MATIC+ Power Autos

Gleich im Doppelpack kommen die neuen Mercedes-AMG E Klassen daher. Vollelektrisch, und natürlich voller Kraft. die beiden Business-Limousinen Mercedes-AMG EQE 43 4MATIC bieten zwischen 476 und 687 elektro PS! Die Fahrleistungen sind entsprechend: Null auf hundert sind im besten Fall mit dem EQE 53 4MATIC+ in 3,3 Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h. AMG verspricht Reichweiten von, im besten Fall, über von über 500 km. Selbstverständlich sind alle wichtigen Komponenten AMG-spezifische Lösungen. Insbesondere in den Bereichen Antrieb, Fahrwerk, Bremsen. Beide neuen Mercedes-AMG EQE Modelle bieten ein performance-orientiertes Antriebskonzept mit zwei Elektro-Motoren. Der leistungsstarke elektrische Antriebsstrang (eATS) mit je einem Motor an Vorder- und Hinterachse bietet zudem einen vollvariablen Allradantrieb, der die Antriebskraft unter allen Fahrbedingungen optimal auf den Asphalt bringt. Das Soundsystem erzeugt mithilfe von speziellen Lautsprechern, Bassaktuator und einem Soundgenerator passendes Feeling für die Ohren. Preise und Verfügbarkeit. Die neuen Mercedes-AMG EQE Modelle sind mit einer leistungsstarken 328-Volt-Hochleistungs- Antriebsbatterie ausgerüstet. Die sorgt für stabile Leistungsabgaben, gute Reichweiten und kurze Ladezeiten mit bis zu 170 kW an Schnellladestationen mit Gleichstrom. Im besten Fall lässen sich in 15 Minuten Strom für 180 Kilometer (WLTP) nachladen. Nun, im Video ein paar erste Eindrücke von Fahrzeug, ein ausführlicher Test folgt ! Preise gibt Mercedes noch nicht bekannt, bestellbar soll der AMG EQE 43 ab April 2022 sein, der AMG EQE 53 etwas später im Sommer. Eine Preisliste soll in ca. 3 Wochen, also so Mitte März 2022 veröffentlicht werden.